Ethereum erholt sich über $220 und wird weiter auf $240 steigen

Ethereum erholt sich über $220 und wird wahrscheinlich weiter auf $240 steigen

Ethereum ist um mehr als 8% gestiegen und hat die wichtige Widerstandszone von $215 gegenüber dem US-Dollar durchbrochen. Der ETH-Preis notiert schön über $220 und er könnte weiter über $230 steigen.

Ethereum zeigt viele positive Bitcoin Billionaire Anzeichen

Ethereum zeigt viele positive Bitcoin Billionaire Anzeichen und erholte sich über $215 und $220. Der Preis wird wahrscheinlich weiter in Richtung der Niveaus von 230 und 240 $ steigen. Es bildet sich eine anschließende zinsbullische Trendlinie mit Unterstützung nahe $212 auf der Stunden-Chart von ETH/USD (Dateneinspeisung über Kraken).
Bei Rückgängen um die $215- und $212-Marke bleibt das Paar in naher Zukunft gut unterstützt.

Anstieg des Ethereum-Preises

Der Äthereumpreis blieb in einem starken Aufwärtstrend oberhalb der 205 $-Marke und gewann über die 210 $-Marke an Tempo. Der ETH-Preis schaffte es, die Haupt-Widerstandszone von $215 zu überwinden und in eine zinsbullische Zone überzugehen.

Es gab auch einen Schlusskurs oberhalb des Niveaus von $215 und des einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitts. Ether handelte bis zu $225 und konsolidiert derzeit seine Gewinne. Er testete das 23,6% Fib-Retracement-Level der jüngsten Erholung vom Tief bei $204 auf ein Hoch bei $224.

Die erste größere Unterstützung auf der Abwärtsseite liegt nahe der $215-Zone. Sie liegt nahe dem 50% Fib-Retracement-Level der jüngsten Erholung vom Tief bei $204 auf ein Hoch bei $224.

Noch wichtiger ist, dass sich eine anschließende zinsbullische Trendlinie mit Unterstützung bei $212 auf der Stunden-Chart von ETH/USD bildet. Aufwärts gerichtet dürfte sich der Preis oberhalb der Niveaus von $224 und $225 fortsetzen.

Ethereum-Preis

Der erste große Widerstand liegt nahe der $230-Marke. Wenn es einen deutlichen Durchbruch über die $230-Marke gibt, wird sich der Preis wahrscheinlich in Richtung der $240-Marke beschleunigen. Weitere Kursgewinne könnten den Preis in Richtung der 250 $-Marke führen.

Sollte das Ethereum eine Abwärtskorrektur beginnen, dürfte es in der Nähe der $215-Unterstützungszone (dem jüngsten Ausbruchsbereich) unterstützt bleiben. Die Trendlinienunterstützung bei Bitcoin Billionaire bei $212 ist ebenfalls eine wichtige Unterstützung.

Wenn es einen Abwärtsdurchbruch unterhalb der Unterstützungszone bei $212 gibt, wird der Preis wahrscheinlich die Hauptunterstützung bei $210 und den einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt testen, der ebenfalls ein wichtiger Durchbruchbereich ist.

Technische Indikatoren

  • Stündlicher MACD – Der MACD für ETH/USD gewinnt in der Aufwärtszone an Schwung.
  • Stündlicher RSI – Der RSI für ETH/USD liegt jetzt deutlich über der 60er Marke, mit einem positiven Winkel.
  • Hauptunterstützungsniveau – $215

Bitcoin Preisanalyse: BTC bleibt stagnierend, da sich die Blockhalbierung nähert

  • Bitcoin kämpft weiterhin darum, den Widerstand zu überwinden, der in dieser Woche bei $8.950 liegt.
  • Die Kryptowährung wurde in den letzten 6 Handelstagen seitwärts gehandelt, während sich die Blockhalbierung nähert.

Nachdem sie in der vergangenen Handelswoche um über 16% gestiegen war, hat Bitcoin Trader beschlossen, sich zu beruhigen, da es darum kämpft, den Widerstand bei $8.950 zu brechen. Die Blockhalbierung ist nur noch etwas mehr als 6 Tage entfernt, aber es scheint, dass die Bullen beginnen, auf dem oben erwähnten Widerstandsniveau zu kämpfen.

Nichtsdestotrotz können wir angesichts der bevorstehenden Blockhalbierung des BTC-Blocks in den nächsten Tagen eine Form positiver Preisaktionen bei über 9.000 $ erwarten, wir müssen nur Geduld haben, da es nur eine Frage des „wann“ und nicht des „ob“ ist, ob es passieren wird.

Überblick über den Markt

Ein Blick auf das obige Tages-Chart zeigt deutlich den Widerstand bei $8.958, der dem Markt in den letzten 6 Handelstagen soliden Widerstand bot. Der Widerstand wird hier durch ein Fibonacci-Erweiterungsniveau von 1.618 geboten, und die BTC hat sich schwer getan, oberhalb dieses Niveaus zu schließen. Sie ist im Laufe der Woche mehrmals über dieses Niveau gestiegen, aber die Verkäufer treten immer zurück, um den Markt jedes Mal, wenn er über die 9.000 $-Marke steigt, nach unten zu drücken.

Kurzfristige Vorhersage: BULLISH

Trotz des seitwärtsgerichteten Handelns bleibt BTC im Augenblick weiterhin optimistisch. Um neutral zu werden, müsste BTC fallen und unter die Unterstützung bei $8.140 fallen. Sie müsste weiter unter die $7.400-Marke fallen, um wieder rückläufig zu werden.

Sollten die Verkäufer nach unten drücken, liegt die erste Unterstützungsebene bei $8.800. Darunter findet sich zusätzliche Unterstützung bei $8.500, $8.300 und $8.141 (.236 Fibonacci Retracement Level). Wenn die Verkäufer die BTC weiterhin unter 8.000 $ treiben, kann Unterstützung bei 7.900 $, 7.700 $ (100-Tage-EMA) und 7.500 $ gefunden werden.

Auf der anderen Seite liegt die erste Stufe des Widerstandes gegen einen Bruch bei $8.960. Darüber liegt der Widerstand bei $9.090 (bearish .786 Fib Retracement), $9.163 und $9.500.

Schlüssel-Levels

Unterstützung: $8.800, $8.500, $8.400, $8.300, $8.000.

Widerstand: $8.860, $9.000, $9.090, $9165, $9.500.

Bitcoin hat seinen katastrophalen November fortgesetzt

Bitcoin hat seinen katastrophalen November fortgesetzt, wobei der Preis über Nacht weiter auf ein Niveau fiel, das seit Mai dieses Jahres nicht mehr erreicht wurde.

Obwohl es wenig Trost ist, schadet es nie, mögliche Ursachen nach einem Unfall zu untersuchen, also ohne weiteres

Ja, wir haben es schon einmal gesagt, aber das macht es nicht weniger wahr. Eine Entität, die auf jede Weise gewinnt, egal wie der Bitcoin Era Markt verläuft, ist BitMEX. Liquidierte Positionen an der Terminbörse führen zu enormen Gebühren, die BitMEX ohne Bedenken direkt zurück auf den Markt dumpen kann.

Laut Analyst Alex Krüger rechnet BitMEX derzeit mit Gebühren von bis zu 7% der gesamten kombinierten Miner-Emission. Ein großer Teil davon wird direkt in den Markt zurückgeführt.

Diejenigen, die über die BitMEX Wetten auf Bitcoin mit hoher Hebelwirkung abschließen, versetzen sich also nicht nur in die Lage, Rekt mit hoher Wahrscheinlichkeit zu bekommen. Sie können auch dem gesamten Markt schaden. Leider ist ein Mangel an Volumen auf BitMEX nicht unbedingt besser.

Wann immer es zu einem signifikanten Rückgang des BTC-Preises kommt, wie z.B. vor dem Wochenende auf 7.000 $, verlieren viele Anleger das Vertrauen. Besorgt über weitere Verluste, springen sie von Bord und beschleunigen den Rückgang des Vermögenswertes.

Dieses „Schütteln aus schwachen Händen“ ist für längerfristige HODLer oder solche, die ihre Bitcoin-Taschen erhöhen wollen, nicht von großer Bedeutung.

Bitcoin

Schließlich müssen einige Idioten hoch kaufen und niedrig verkaufen, damit sie das Gegenteil tun können

Die fortgesetzte Politik der US-Notenbank zur quantitativen Lockerung sollte für Bitcoin bullish sein, richtig? Nun, diese Erzählung hat sich bisher nicht wirklich bewährt. Leider reagiert Bitcoin nicht immer auf solche Makrovariablen.

Nochmals, darauf hingewiesen von Krüger:

Es ist ein so illiquider/fragmentierter Markt, dass in Ermangelung eines Massenzustroms neuer Käufer, Handlungen einiger weniger die Richtung bestimmen. Mikro, nicht Makro.

In einem Markt, der leicht von den Aktionen einiger weniger beeinflusst wird, können wir nicht ausschließen, dass Bitcoinwale den Preisdruck verringern, um BTC vor der Halbierung im nächsten Jahr wieder aufzufüllen.

Der allgemeine Konsens ist, dass dies zu einem signifikanten (und vielleicht permanenten) Preisanstieg führen wird, so dass es vollkommen sinnvoll ist, vorher so viel wie möglich zu halten.

Das gilt natürlich nicht nur für Wale.

Warum glauben Sie, dass Bitcoins Preis gerade jetzt so stark fällt? Füge deine Gedanken unten hinzu!